Bevorstehende Projekte?

Umzug in die neuen Büros?

Alles für Dein Startup

Mehr als nur telefonieren!

Datensicherung & Backup mit Disaster Recovery Plan 

Früher haben die KMUs die Datensicherung sowohl für Privat- als auch für Firmendaten auf CDs/DVDs vorgenommen. Als die Datenmengen noch geringer waren und man als Dateigrösse von Mega Bytes gesprochen hat, war das kein Problem und noch kostengünstig. Man musste aufpassen, dass die gesicherten CDs/DVDs nicht in der Nähe des gesicherten Computers oder Servers gelagert waren. Heutzutage ist es aufgrund der Datenmengen für die KMUs sehr zeitaufwendig, die Sicherungen auf CDs/DVDs vorzunehmen. Oft verfügt man in einem KMU über Daten in mehreren Giga Bytes pro Tag. Die pro Tag generierten Daten können sogar mehrere Terra Bytes betragen. Die Forschungsinstitute, Hochschulen wie ETH oder Unis generieren mehreren Terra Bytes im Rahmen eines einzelnen Projektes pro Tag. Für Simulationsdaten muss auch noch eine Kopie der Originalmessung aufbewahrt werden, falls etwas während der Simulation verloren gehen würde. http://speicher.mpol.ch